What goes App?

von Haraldur

 

Unter diesem Motto stand der erste „Apfelkurs“ für Appleianer am 3.2.2017 im Reiterstübchen des Hirtenhofs. 7,5  Anwender von Apple-Geräten vom iPhone über iPad bis zum Mac fanden sich zusammen, um die Apple-Welt näher zu erkunden, damit die Geräte schneller, produktiver und sicherer genutzt werden können. Denn Lust, die 1053 seitige Bedienungsanleitung allein des iPhones zu studieren, hatte keiner.

Die Frage von Monika: „Wo und wie kann ich ein sich drehendes Foto feststellen?“ führte dann auch gleich in die Tiefen der Systemeinstellungen. Aber für unsere Siri-Iris und ihrem umfangreichen Apple-Know-how war es nur ein Wisch nach oben mit anschließendem Klick und schon war das Foto bei drehendem iPhone arretiert. Mit dem gemeinsamen Wissen aller verloren die Untiefen der Systemeinstellung bald ihre Undurchschaubarkeit und Antworten kamen fast schneller als die Fragen gestellt werden konnten. So wurde z.B. Sabines Problem nach Verlängerungsmöglichkeiten des Akkus mit einigen Einstellungsklicks rasch beantwortet. Auch der notwendige Datenschutz kam nicht zu kurz mit den verschiedenen Optionen des Sicherungscodes oder der Ortungseinstellungen.

In der zweiten Stunde zeigten die Teilnehmer ihre APPs, die sie am häufigsten nutzen. Taxianforderung- und Lieferservice-APP nutzt Christoph oft, wenn es mal wieder spät geworden ist. Die Karten-App zur Navigation setzt Brigitte häufig ein. Weiterhin genannt wurden die Deutsche Bundesbahn App, um Fahrpläne einzusehen oder eine Outdoor-App die u.a. schönsten Routen für Reiter im Taunus aufzeigt.

Bei aller Begeisterung über die Anwendungsmöglichkeiten des kleinen Wunderwerks iPhone war man sich aber auch der Gefahren der Nutzung bewußt. Zum Ende der Veranstaltung wurde noch ein umfangreiches Handout von Siri-Iris mit einfachen Erklärungen verteilt.IMG_7022

Allen APP-Äppler hatte es soviel Spaß gemacht, dass ein zweiter Kurs stattfinden soll mit den spannenden Themen “Nichts mehr vergessen durch den richtigen Einsatz von Kalender-, Notizen-  und Erinnerungen-App“ sowie „Erfahrung mit der Apple-Watch“.

Für März ist der nächste Termin geplant. Interessenten können sich bei Siri-Iris oder haraldur anmelden.