Dressurkurs bei Nicole, Teil II 7./8. März

von Katrin Lamprecht

Nachdem wir alle nach der Winterpause einen erhöhten Trainingsbedarf haben, folgten fasst alle Reiter/innen, die auch schon den ersten Teil des Kurses besucht hatten, dem Aufruf zum Folgekurs. Zwei Tage am Stück Fehler ausmerzen, den Trainingsstand verbessern, einen Trainingsplan ausarbeiten, am Sitz feilen, neue Übungen kennenlernen, neu Gelerntes vertiefen – das waren die Ziele und jeder Teilnehmer hatte ein anderes. Dies alles unter einen Hut zu bringen, war Aufgabe von Nicole.
Kreative Fehlerbehebung ist Nicoles Stärke. Führt der eine Weg nicht zum Ziel, kommt ein Zweiter in Frage und wenn der nicht funktioniert, weiß sie auch noch eine dritte Lösungsmöglichkeit.
Hier ein paar Eindrücke visueller Art:

 

 

 

Sitzkorrektur mit Pilates-Trainerin

korrigierter Sitz

Schrecktraining

Upsi! Hooooh!!

Upsi! Hooooh!!

gut gemacht

gut gemacht

 

 

Mittagessenhochkonzentriertgerader SitzErklärungendie youngstersErklärungen2