Black, whiteFrühjahrskurs mit den Ü40-Frauen

Eine Gruppe etwa  gleichaltriger Frauen trifft sich jeweils im Frühjahr und im Herbst zum “Hausfrauenkurs”.

Der Kurs gehört zum Hirtenhof wie das Salz in die Suppe.

Irgendwann vor  ca. 15 Jahren wollten auch die Freizeitreiterinnen des Hirtenhofs (damals alles junge Frauen mit kleinen Kindern – deshalb der Name)  mal einen Spezialkurs bei Nicole. Gesagt, getan. Man ging in die Planung. Erstmal wurde eingekauft. Vor der Arbeit muss man sich ja schließlich stärken. Der erste Programmpunkt war also ein großes Frühstück für alle. Herrlich! Dann wurde gearbeitet. Auf dem Platz und auf der Mini-Ovalbahn – bei starkem Regen mit reißendem Bachlauf. Und wenn dann alle zufrieden und glücklich mit neuen Zielen von ihren Pferden stiegen, wurde gegrillt und man saß bis in den späten Abend zusammen und hörte die neuesten Pferdegeschichten.

Immer noch besuchen auch Gäste diesen Kurs, die schon lange nicht mehr Einsteller auf dem Hirtenhof sind und auch neue Frauen kommen jedes Jahr hinzu. Manchmal nehmen auch jüngere Frauen daran teil aber der Kern besteht vorwiegend aus Damen gesetzteren Alters, die sich nicht nur mit dahinschlurfenden Pferden zufrieden geben wollen. Der Kurs ist auch für Männer jeden Alters offen, doch die lassen sich höchst selten blicken.

Nach diesem kleinen Rückblick nun ein Blick in die Gegenwart:

 

mittendurchKundschaft aus dem hohen NordenDie Chefin muss es fühlenPass VersucheFamilienidyllrita2P1650854GhostriderP1650858P1650861Meike war an diesem Wochenende ziemlich schnell unterwegs, wie man hier auf Bild Nr. 8 sehen kann. Eljar sollte locker werden,  nachgeben und zur Mitarbeit motiviert werden. Irmi (die beiden letzten Bilder) ging fremd mit Snarra. Da Lukas leider ausfiel, durfte sie mal anderes “Material” testen. Und es gefiel ihr richtig gut. Regina (Bild Nr. 5) hatte ihre Schwester Gabi aus der Nähe von Hamburg eingeladen, die auch mal in den Genuss von Nicoles Unterricht kommen wollte. Silvia (Bild 4) ist von jetzt an schneller als alle anderen unterwegs. Sie hat den Pass kennen und lieben gelernt. Alle hatten viel Spaß und gingen mit großen Aufgabenpaketen in die nächsten Wochen.