Mitteleuropäische Meisterschaft der Islandpferdereiter vom 22.- 26.08.2012 auf dem Hirtenhof

Alle zwei Jahre findet die Mitteleuropäische Meisterschaft der Islandpferdereiter, kurz MEM, statt. Nach acht Jahren erhält Deutschland erneut den Zuschlag zur Ausrichtung. Die 5. MEM findet deshalb vom 22. bis 26. August 2012 auf dem Hirtenhof in Wehrheim statt, der insgesamt 250 Starter aus neun Nationen den passenden Austragungsort für solch ein wichtiges internationales Turnier bietet.

In den letzten Jahren fand die MEM unter anderem in Italien und Österreich statt – immer im Wechsel mit der ebenfalls alle zwei Jahre ausgetragenen Weltmeisterschaft der Islandpferde (WM). Bei der MEM handelt es sich um das wichtigste Turnier in diesem Jahr vor der nächsten 2013 in Berlin stattfindenden WM. Rund 250 der international besten Reiter-Pferd-Kombinationen gehen an den Start. Das Pferdesport-affine Publikum kommt aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland nach Wehrheim, um diesem außergewöhnlichen Turnier beizuwohnen. Insgesamt werden an den vier Tagen des Turniers mehrere tausend Gäste erwartet. Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Niederlande, Schweiz, Österreich, Italien, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Slowenien.

Spannender Tölt und rasanter Pass werden an diesem Wochenende auf der Ovalbahn und der im letzten Jahr angelegten Passbahn zu sehen sein. Pferde in ihren Paddocks, Reiter, Wohnmobile und Zelte belagern wieder die angrenzenden Weiden. Rund um das Restaurantzelt, in dem wir den ganzen Tag Leckereien anbieten, können sich Besucher und Reiter die Prüfungen mit den kraftvollen, ausdrucksstarken Islandpferden ansehen und sich durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm unterhalten lassen. Beispielsweise werden die Kunstflieger vom benachbarten Segelflugplatz bei uns über der Ovalbahn kreisen (weiteres siehe Rahmenprogramm unten).

Auf dem Gelände präsentieren sich auf einem Marktplatz Händler der Pferdesportbranche. Und am Samstag Abend spielt SO GREEN, eine der angesagtesten Cover-Bands in Hessen und hier aus der Region, die 2011 das Vorprogramm von Mario Barth in der Commerzbank Arena bestritten haben und dieses Jahr im Juni als Vorgruppe bei Bülent Ceylan wieder in der Commerzbank Arena zu sehen und zu hören waren.

Der Hirtenhof der Familie Rubel-Leibold in Wehrheim/Obernhain, und mit ihm der ausrichtende Verein IPRW e.V. ist in der gesamten Islandpferdeszene inzwischen für seine Turniere bekannt. Solch ein Turnier durchzuführen ist Freude und Arbeit zugleich. Diese logistische Mammutaufgabe zu bewältigen, braucht viel Zeit und Vorbereitung von allen Vereinsmitgliedern. Der Verein existiert seit rund 12 Jahren und richtet seit etwa drei Jahren größere Turniere aus, die alle großen Zuspruch in der Islandpferdeszene genießen. Im letzten Jahr fand eines der drei WM-Qualifikationsturniere auf dem Hirtenhof statt. Auf dem ehemaligen Hartungshof, der seit 2008 das neue Domizil der Wehrheimer Islandpferdereiter ist, bieten sich optimale Voraussetzungen hierzu. Zudem ist die Familie Rubel-Leibold ein sehr herzlicher Gastgeber und steht gemeinsam mit dem IPRW e.V. in den Startlöchern für eine erfolgreiche Ausrichtung der MEM 2012.

Weitere Informationen über die MEM finden Sie unter www.mem2012.de

 

Rahmenprogramm:

Derzeit stellen wir gerade das Programm für Samstag und Sonntag zusammen. Das sind die zwei wichtigsten Tage, an denen wir sehr viele Zuschauer erwarten.

Eine der interessantesten und witzigsten Prüfungen wird am Samstagabend der „Subaru tölt & Drive“ sein. Eine Kombination aus Autofahren und schnellem Reiten. Das Preisgeld wird von Subaru gesponsert. Die Segel- und Motorsportflieger des benachbarten Flugplatzes konnten wir ebenfalls für uns gewinnen. Sie werden einige flugakrobatische Kunststücke über der Ovalbahn ausführen. Natürlich fehlt auch eine Tombola nicht, die alles bietet, was der Reiter gebrauchen kann, darunter Navigationsgeräte, Helme, Decken, Karten für die WM und vieles mehr.

 

Über den Hirtenhof:

Das 1999 von von Nicole Rubel-Leibold und Christoph Leibold gegründete Islandpferdegestüt Hirtenhof liegt inmitten des Naturparks Hochtaunus zwischen Wehrheim und Neu-Anspach, gut angebunden durch die Nähe zu Frankfurt am Main. Im Jahr 2008 bezog der Hirtenhof ein neues Gelände außerhalb des Ortes, das über eine Reithalle, Dressurviereck, Roundpen, Passbahn und eine Ovalbahn verfügt, und sich auch als Austragungsort für nationale und internationale Turniere bewährt hat.