Osterbasteln

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreativ und österlich

Anna-Lena Burk, Jugendwartin des IPRW, überraschte die Vereins- und Reitschulkinder in diesem Jahr mit einer Osterbastelaktion.

11 Kinder waren auf ihre Einladung hin gekommen. Noch ein bißchen schüchtern erschienen sie in der Reiterstube am Hirtenhof, wo sie von den beiden Jugendwartinnen Anna-Lena Burk und Silvia Lorenz schon mit selbst gebackenem Kuchen, Getränken und einer lauschigen Bastelecke erwartet wurden.

Da es doch ein wenig kühl war, und die Kinder sich untereinander nur z. T. kannten, wurden ein paar Spiele zum Aufwärmen und Namenlernen gespielt.

und ...ActionBerta!Berta2Bertra3

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem lustigen Spiel “Wo ist Bertra?”, das die älteren noch als “1, 2, 3,4 Ochs am Berg” kennen, war der Damm dann schnell gebrochen, und auf der Jagd nach den Gummibärchen hatte man gemeinsam schon ganz viel Spaß.

Anschließend ging´s ans Basteln. Die Kinder hatten Kleber und Scheren mitgebracht, Anna-Lena den Rest. So entstanden ganz schnell wunderschöne Osterkörbchen.

Der PlanBasteln1Basteln2Körbchendas Ergebnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und damit nicht genug: Auch die Islandpferde traten noch in Erscheinung. Kurzerhand wurden sie auf Papier gebannt und dürfen jetzt als bunte Stecker Blumentöpfe zieren.

Osterbasteln IMG-20150328-WA0009IMG-20150328-WA0010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu guter Letzt sollten dann Spiele ausgepackt werden aber die Kinder hatten viel mehr Lust, sich um lebendes Inventar zu kümmern und an der frischen Luft zu sein. Die kleine Lena führte die Kinder also kurzer Hand zu ihrem Pony Bojo und zu seinen Stallgenossen. Hier durften die fleißigen Pferdemädchen zu ihrer Freude dann noch ausgiebig Hand anlegen und die kleinen Zwergponies genossen es sichtlich.

Übrigens: Die Körbchen bekamen natürlich auch noch eine süße Füllung. Heimlich hatte der Osterhase sie in der Zwischenzeit gefüllt.

IMG-20150328-WA0011