OSI Aegidienberg 2013

 

Zeitgleich mit dem OSI Ellenbach veranstaltete der IPZV Landesverband Rheinland vom 30.05 bis zum 02.06.2013 auf der Vereinsbahn der Gangpferdefreunde Aegidienberg e. V. und der Familie Feldmann das OSI Aegidienberg.

Die Kapazitäten waren bei diesem Turnier mit über 600 Startern absolut ausgeschöpft, da es sich bei der Veranstaltung um ein Turnier mit WM Qualifikationsmöglichkeit für die holländischen und belgischen Teilnehmer handelte.

Wie gut, dass sich auch unsere Vereinsreiterinnen Anna Fey, Carolin Kühn und Maike Linnenbaum ihren Platz im Starterfeld sichern konnten.

Dass Turnier hatte für jeden – egal ob Freizeitreiter oder Sportreiter – etwas zu bieten und aufgrund der viele Nennungen in den höheren Leistungsklassen bekamen die Zuschauer viele spannende Ritte zu sehen.

Nach einem sonnigen Auftakt am Donnerstag wurde das Wetter leider auch in Aegidienberg im Laufe des Wochenendes schlechter. Am Freitag erwartete Reiter und Zuschauer Nebel und Dauerregen, was jedoch dem fröhlichen Treiben auf der Aegidienberger Bahn und drumherum keinen Abbruch tat.

Ergebnisse:

S2T4 – Maike Linnenbaum mit Ljómi, 9. Platz

S4F2 – Maike Linnenbaum mit Ljómi, 5. Platz

S6T8 – Anna Fey mit Venus vom Hirtenhof, 12. Platz

Z4T6 – Anna Fey mit Hlinn vom Hirtenhof, 9. Platz

– Carolin Kühn mit Skáti frá Miðsitju , 6. Platz

S7V5 – Anna Fey mit Venus vom Hirtenhof, 24. Platz

S5V5 – Anna Fey mit Hlinn vom Hirtenhof, 5. Platz

Das Wetter zeigte sich am Final – Sonntag dann doch noch von seiner besten Seite und die langersehnte Sonnenstrahlen ließen sich endlich wieder blicken.

Obwohl das Wetter nicht immer zu 100 % mitspielte, wurde tapfer Regen und Matsch getrotzt und es herrschte rundum Gute Laune bei Reitern, Pferden, Zuschauern und dem Veranstalter.

Von sportlichen Höchstleistungen bis Harmonie pur wurde alles geboten und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Insgesamt eine tolle Veranstaltung, die man sicherlich für das nächste Jahr im Terminkalender vormerken kann.