Hessenmeistertitel für Islandpferdereiter Wehrheim e.V.

Große Turniere erfolgreich ausrichten ist eine Sache – so wurde die Mitteleuropäische Meisterschaft, die im August vom IPRW e.V. auf dem Hirtenhof veranstaltet wurde, insgesamt im Rückblick als sehr positiv bewertet, von Reitern, Besuchern und Gästen. Selbst erfolgreich reiten ist jedoch eine andere Sache. Doch auch dies stellten die Reiter des IPRW e.V. unter Beweis, als sie sich jetzt auf der hessischen Meisterschaft der Islandpferde in Kaufungen am letzten Augustwochenende 2012 der Konkurrenz stellten. Die Reiter des IPRW e.V. konnten mit besten Ergebnissen aufwarten.

Kinderklasse:

Lennart Schnepp erreichte mit Tindur fra Horni den zweiten Platz in der Reiterprüfung und den vierten in der Töltprüfung. Vor ihm auf dem dritten Platz war in dieser Prüfung Alina Gunold mit Kjarni. Im Viergang konnte sie sich mit dem zweiten Platz den Hessenmeistertitel dieser Klasse sichern, und auch die Geschicklichkeit gewann sie.

Jugendklasse:

Jonah Samuel Schnepp erreichte den ersten Platz mit Ofsi vom Pfaffenbuck im Töltpreis und wurde somit Hessenmeister in dieser Klasse. Außerdem konnte er im Viergangpreis einen vierten Platz erringen.

Nicolas Fedorov startete auf Laufi fra Akurgerdi, konnte sich im Fünfgangpreis den Hessenmeistertitel holen und sicherte sich den zweiten Platz in der Töltprüfung. Und auch mit seinem zweiten Pferd, Bjössi vom Akazienhof, war Nicolas erfolgreich auf dem 3. Platz im Viergangpreis.

Annika Kilian mit Logi vom Gut Tiergarten erhielt ihre silberne Schleife für den zweiten Platz in der Töltprüfung, Silber gab es dann auch für die Viergangprüfung.

Juniorenklasse :

Alexander Fedorov errang mit Hrolfur frá Hafnarfirdi im Passrennen auf 150 Meter den zweiten Platz und gewann den Speedpass. Ein weiterer Hessenmeistertitel für den IPRW!

Anna-Lena Burk ging mit ihrer Stute Ösp vom Hirtenhof an den Start. Im Fünfgangpreis gab es Silber für den zweitenPlatz, in der Passprüfung einen dritten Platz und im Speedpass Rang fünf. Mit Gát vom Hirtenhof errang Anna-Lena Burk den 2. Platz im Viergangpreis und den 4. Platz im Töltpreis.

Im Viergang der Junioren gewann Alexandra Panther auf Keilir vom Gut Tiergarten Gold, ebenso Gold in der Töltprüfung. Auch die Gehorsamprüfung schlossen die beiden erfolgreich mit einem zweiten Platz ab.

Erwachsenenklasse:

Janina Merk, die mit ihrem Wallach Oscar vom Hirtenhof in der Sportklasse 2 startete, konnte sich in der Töltprüfung die silberne Schleife sichern. Im Fünfgang erreichte sie den 4. Platz.

 

 

Auf dem Bild Anna-Bena Burk mit Gát vom Hirtenhof, Annika Kilian, Alexandra Panther, Janina Merk und Jonah Samuel Schnepp auf Ofsi vom Pfaffenbuck. Nicht auf dem Bild vertreten sind Alina Gunold, Lennard Schnepp und die Brüder Nicolas und Alexander Fedorov, die erfolgreichen Reiter des IPRW e.V.